Ein Haus im Wert von 250.000€ + 100.000€

Zusammen mit Sat.1, ProSieben und Kabel Eins verlosen wir ein Town & Country Traumhaus im Wert von 250.000€ und zusätzlich 100.000€ für das Grundstück!

Sicher und massiv gebaut, mit viel Platz zum Wohlfühlen für die ganze Familie!

Jetzt teilnehmen und mit ein wenig Glück den Traum vom Eigenheim erfüllen!

Banken werden strenger: Ist der Hausbau ohne Eigenkapital noch möglich?

Während der Corona-Pandemie sind viele Banken vorsichtiger geworden und haben ihre Richtlinien für die Vergabe von Krediten verschärft. Ist der Hausbau für Familien mit geringen Rücklagen überhaupt noch möglich?

Bundesweite Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen, Home-Office, Home-Schooling: In den vergangenen Monaten haben wir viel Zeit zuhause verbracht. Die Einschränkungen beflügelten bei vielen Familien den Wunsch nach dem eigenen Haus mit Garten. Noch immer stehen die Zeichen für das Projekt „Hausbau“ günstig: Zwar sind die Immobilien- und Baugrundpreise vielerorts gestiegen, doch das niedrige Zinsniveau lässt den Traum von den eigenen vier Wänden für viele Bauwillige in greifbare Nähe rücken. Das zeigt sich in einer deutlich gestiegenen Nachfrage an Wohnungsbaudarlehen.

csm_News-24-09-Hausbau-Baufinanzierung-Eigenkapital_2ad8ef7743

Banken setzen auf Sicherheit

Doch längst nicht alle Antragsteller erhalten ein Darlehen. Als Reaktion auf die unsichere Wirtschaftslage und das gestiegene Kreditrisiko der Kreditnehmer haben viele Banken ihre Vergaberichtlinien verschärft. Sie fordern mehr Sicherheiten ein, verlangen eine höhere anfängliche Tilgung oder einen höheren Eigenkapitalanteil. Eine Finanzierung ohne eigene Mittel ist gar nicht und wenn, dann nur noch sehr eingeschränkt, möglich. Schon mit der Einführung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie 2016 wurde die Vergabe von 100-Prozent- oder Vollfinanzierungen an strengere Bedingungen geknüpft. Vorausgesetzt werden ein gesichertes, überdurchschnittlich hohes Haushaltseinkommen und eine ausgezeichnete Bonität. Auch Lage und Ausstattung der geplanten Immobilie fließen in die Bewertung ein. Für ein massiv gebautes Haus in einem begehrten Umfeld wird man höchstwahrscheinlich bessere Konditionen erhalten als für ein Fertighaus in einer schrumpfenden Region.

Woher bekomme ich Eigenkapital?

Das heißt aber nicht, dass junge Familien mit durchschnittlichem Einkommen, die noch keine größeren Rücklagen bilden konnten, auf die eigene Immobilie verzichten müssen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie sie ihren Eigenkapitalanteil erhöhen können. Dazu zählen Privatkredite von Freunden oder Verwandten ebenso wie Arbeitgeberdarlehen. Immer häufiger werden auch Bausparsofortdarlehen genutzt. Sie verknüpfen einen tilgungsfreien Kredit mit einem Bauspardarlehen. Die Summe steht den Kreditnehmern sofort zur Verfügung. Mit den monatlichen Raten begleichen sie nur die Zinsen. Gleichzeitig zahlen sie in einen Bausparvertrag ein, mit dem später der Baukredit abgelöst wird. Wichtig für einen Vergleich mit anderen Finanzierungsformen ist der Gesamteffektivzins.

Unabhängigen Finanzierungsservice nutzen

Das Einholen und Prüfen von Finanzierungsangeboten kostet Bauinteressierten viel Zeit und Nerven. Wer sich für ein Massivhaus von Town & Country Haus entscheidet, kann sich bei der Finanzierungsplanung Unterstützung vom bankenunabhängigen Finanzierungsservice holen. Er vergleicht die Angebote zahlreicher regionaler und überregionaler Kreditinstitute und findet so die besten Konditionen. Damit erhalten die Bauherren eine Finanzierung, die perfekt auf ihre individuelle Situation zugeschnitten ist.