✨ Stell dir vor, es wäre deine neue Küche! ‍

Lass dich von diesen beeindruckenden Küchenideen inspirieren! Egal ob du modernen Minimalismus mit klaren Linien und kühlen Farben, rustikalen Landhausstil mit warmen Holzakzenten oder urbanen Chic mit industriellen Elementen bevorzugst – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Alle Küchen haben ihren eigenen Charakter und hast du dich für eine entschieden, bringt sie garantiert eine besondere Atmosphäre in dein Zuhause. ️
Welcher Stil spricht dich am meisten an? Teile uns in den Kommentaren mit, wie deine Traumküche aussehen würde! ⬇️

 

448311089_1105654994426999_5583001128349516645_n 448317672_1105655004426998_1398126758209837572_n 448319825_1105654974427001_1887191361905074048_n 448321394_1105655007760331_730993674500698207_n 448400679_1105654987760333_8233475823000818233_n

🏡 Entdecke den Bungalow 128 von Town & Country Haus! 🌟

Erlebe barrierefreies Wohnen auf 131 m² mit modernster Ausstattung. Der Bungalow 128 bietet ein geräumiges Wohnzimmer mit bodentiefen Fenstern, eine weitläufige Küche und zwei großzügige Bäder. Der Bereich neben dem Eingang kann flexibel als Einliegerwohnung oder Arbeitsbereich genutzt werden. Profitiere von energiesparenden Features wie Fußbodenheizung und Wärmepumpe. Perfekt für Familien und alle, die komfortabel wohnen möchten!
csm_final--ext-hausserie-bungalow-128-garten-trend-2021-10-25-100731_a6da21ad4c

 

Richtfest der „Stadtvilla Flair 152“ in Halle-Kröllwitz

Nun kann die Himmelfahrtsparty steigen
Pünktlich zum Feiertag konnte das Town & Country – Team Halle heute noch einen Dachstuhl richten.
Herzlichen Glückwunsch an unsere Bauherrenfamilie W. zum Richtfest der „Stadtvilla Flair 152“ in Halle-Kröllwitz.
Einen schönen Herrentag wünschen Falk Bellmann und das gesamte Team aus dem Musterhaus Halle
440424373_1079042910421541_8338817150291335906_n

Town&Country Halle hilft.

Unterstützung für Vermisstensuche und Prävention:
1.111 Euro Preisgeld erhält der Rettungshundestaffel Saalekreis e. V.
Im Rahmen ihres nun schon 11. Stiftungspreises fördert die Town & Country Stiftung die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Zugleich würdigt sie damit die Menschen, die sich in den Projekten engagieren – viele von ihnen ehrenamtlich.
Der Rettungshundestaffel Saalekreis e. V. unterstützt Polizei und Rettungsdienste bei der Vermisstensuche – ehrenamtlich, spendenfinanziert und jederzeit einsatzbereit. Ihr Projekt „Rettung von Menschen aus Lebensgefahr/Stärkung von Selbstbewusstsein und Vertrauen für Kinder und Jugendliche“ macht zum einen Kinder und Jugendliche mit der Arbeit mit Rettungshunden vertraut. Zum anderen werden die Kids gestärkt, um Vermisstenfällen durch Weglaufen vorzubeugen. Außerdem leisten im Verein regelmäßig Jugendliche Sozialstunden ab. Für seinen Einsatz wurde der Verein nun im Rahmen des 11. Town & Country Stiftungspreises ausgezeichnet. Das Preisgeld von 1.111 Euro fließt in Einsatzausrüstung und Kleidung.
Stellvertretend für die Stiftung übergab Town&Country-Stiftungsbotschafterin Tanja von Flotow aus Halle die Urkunde und lobte das Engagement der ausschließlich Ehrenamtlichen: „Sie leisten an sich schon wichtige und vorbildliche Arbeit für unsere Gesellschaft – umso bemerkenswerter ist Ihr Einsatz dafür, dies an junge Menschen weiterzugeben und sie für das Thema von verschiedenen Seiten zu sensibilisieren: Das ehren und fördern wir gern mit dem Town & Country Stiftungspreis!“
Falk Bellmann, Town&Country Halle
Auf dem Foto v. l. n. r.: Markus Kothe, Sven Frohe, Stephan Drubig, Selina Drubig, Susanne Tucek, Leonie Pölsing, Oliver Ihring, Stiftungsbotschafterin Tanja von Flotow, Gabriela Besecke; vorn: Kathleen Kothe, Lisa Heldner. Foto: Michaela Berger
441445535_1078178933841272_5628998672041874951_n 441496553_1078178930507939_7792022275896547814_n

Das ist neu beim Bungalow 100 Novo ⬇️✨

Den Bungalow 100 Novo haben wir dir schon öfter gezeigt, aber heute wollen wir mal ins Detail gehen. Die Optik ist ja schon überzeugend, aber das steckt eigentlich genau hinter dem Wort „NOVO“:
➡️ Vordach in L-Form: Damit du beim Heraustreten nicht gleich im Regen stehst.☔️
➡️ Falt-/Schiebeläden: Verdunklung und ausgefallene Optik in einem☀️.
➡️ Ökologisches Gründach: Kombiniert Nachhaltigkeit, angenehmes Raumklima und verbesserter Schallschutz in einem.
➡️ Schildgiebel im englischen Stil: Für den besonderen Hingucker an deinem Haus.
➡️ Überdachte Terrasse: Schatten bei Sonne, Schutz bei Regen und ein ganzes Jahr lang Komfort.
Du musst dabei nicht alles in deinen perfekten Bungalow 100 integrieren. Wähle nur das, was für dich passt. Hier erfährst du mehr über das Novo-Konzept: https://www.tc.de/novo.html
438829591_1070765991249233_8034776444124700380_n

Town&Country Haus Halle hilft !

Unterstützung für schwerkranke oder beeinträchtigte Geflüchtete: 1.111 Euro Preisgeld erhält die Ambulante Kinder- und Jugendhospiz Halle gGmbH.
Im Rahmen ihres nun schon 11. Stiftungspreises fördert die Town & Country Stiftung die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Zugleich würdigt sie damit die Menschen, die sich in den Projekten engagieren – viele von ihnen ehrenamtlich.

Das Ambulante Kinder- und Jugendhospiz Halle unterstützt mit „GsA – Gemeinsam sicher Ankommen“ geflüchtete Familien aus der Ukraine und anderen Krisengebieten, insbesondere Kinder und Jugendliche mit schweren Erkrankungen oder Beeinträchtigungen und Familien mit schwerkranken Elternteilen. Das Projekt hilft beim Ankommen in Deutschland, bietet psychosoziale Betreuung, Beratung und Unterstützung bei Anträgen, bei der Wohnungssuche und im Gesundheitssystem. Für seinen Einsatz wurde das Kinder- und Jugendhospiz nun im Rahmen des 11. Town & Country Stiftungspreises ausgezeichnet. Das Preisgeld von 1.111 Euro fließt in Sach- und Personalkosten, unter anderem für eine Dolmetscherin, um sprachliche Barrieren zu überwinden.

Stellvertretend für die Stiftung übergab Stiftungsbotschafterin Tanja von Flotow aus Halle die Urkunde und lobte das Engagement der Haupt- und Ehrenamtlichen: „In ein fremdes Land zu flüchten, ist so schon schwer genug – Sie nehmen sich junger Menschen an, die diesen Weg unter besonders schwierigen Bedingungen gehen, die sich mit schweren Krankheiten oder Handicaps in der Fremde zurechtfinden müssen. Diesen aufwendigen und nicht nur für die Betroffenen, sondern für uns alle wichtigen Einsatz fördern und ehren wir gern mit dem Town & Country Stiftungspreis!“
Falk Bellmann Town&Country-Haus Halle

438737305_18002564534591794_2077100885367923217_n

Town&Country Haus Halle hilft !

Unterstützung für Kinder psychisch kranker Eltern: 1.111 Euro Preisgeld erhält die spezialisierte ambulante Erziehungshilfe „Seelensteine“ des Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen-Anhalt.
Im Rahmen ihres nun schon 11. Stiftungspreises fördert die Town & Country Stiftung die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Zugleich würdigt sie damit die Menschen, die sich in den Projekten engagieren – viele von ihnen ehrenamtlich.
Mit dem Projekt „Seelenpaten“ hilft die spezialisierte ambulante Erziehungshilfe „Seelensteine“ des Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen-Anhalt Kindern und Jugendlichen mit mindestens einem psychisch kranken Elternteil. Ihnen wird dauerhaft eine Bezugsperson zur Seite gestellt, um ihre seelische Gesundheit zu fördern und das Risiko zu reduzieren, dass sie selbst psychisch erkranken. Die ehrenamtlichen Seelenpat:innen bieten den Kindern Zeit, Aufmerksamkeit und Unterstützung. Für diesen Einsatz wurde die spezialisierte ambulante Erziehungshilfe „Seelensteine“ nun im Rahmen des 11. Town & Country Stiftungspreises ausgezeichnet. Das Preisgeld von 1.111.-€ übergab Tanja v. Flotow als hallesche Botschafterin der Town&Country-Stiftung. Das Geld fließt in die Freizeitaktivitäten der Paten-Tandems ein, damit die Kinder regelmäßig positive Erfahrungen machen können.
Infos zum Hilfsangebot unter www.seelensteine.org
Falk Bellmann, Town&Country-Haus Halle
438333076_18002390525591794_8603071563969210117_n

 

Das Town&Country-Team Halle hilft ❤️

Unterstützung für Spielplatz-Umgestaltung: 1.111 Euro Preisgeld erhält der Brachwitzer Alpen e. V.

Im Rahmen ihres nun schon 11. Stiftungspreises fördert die Town & Country Stiftung die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Damit würdigt sie die Menschen, die sich in den Projekten engagieren – viele von ihnen ehrenamtlich.

Im ländlichen Brachwitz fehlt es an geeigneten Freizeitplätzen für Kinder und Jugendliche. Der Brachwitzer Alpen e. V. engagiert sich deshalb für eine „Freizeitinsel Brachwitz“: Der bestehende Spielplatz wird in einen Begegnungsort für alle Altersgruppen umgestaltet; an Planung und Umsetzung werden die jungen Brachwitzer:innen aktiv beteiligt. Für seinen Einsatz wurde der Verein nun im Rahmen des 11. Town & Country Stiftungspreises ausgezeichnet. Das Preisgeld von 1.111 Euro fließt dabei in die Anschaffung weiterer Spiel- und Sportgeräte sowie Entspannungsmöglichkeiten. Zudem sind Mitmachaktionen und kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte geplant.

Stellvertretend für die Stiftung übergab Stiftungsbotschafterin Tanja von Flotow aus Halle die Urkunde und lobte das Engagement der Ehrenamtlichen: „Es ist beeindruckend, was Sie hier schaffen und wie Sie die Kids dabei aktiv mit einbeziehen. Damit ermöglichen Sie den jungen Menschen gleich in mehrfacher Hinsicht tolle und sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Unsere Gesellschaft braucht Menschen wie Sie!“

Die Ausgezeichneten freuten sich sehr über die Zuwendung: „Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, sie haben besondere Bedürfnisse und dürfen auch mal laut und wild sein. Sie wollen forschen, toben, Erfahrungen machen. Aber dafür braucht es sichere und geeignete Orte – und so ein Ort soll die Freizeitinsel sein“, so Kristin Ludwig vom Brachwitzer Alpen e. V.

Fotograf: Hans-Ulrich Bötscher

436225987_18000451157591794_7581901283567723222_n

Town&Country Halle unterstützt junge Kreativwerkstatt in Halle

1.111 Euro Preisgeld erhält die Stiftung „Gemeinsam für Halle“ für das christliche Stadtteilzentrum „Lichthaus“.
Wie Stiftungsbotschafter Falk Bellmann mitteilte, wird im Rahmen des nun schon 11. Stiftungspreises die oft aufopferungsvolle Arbeit zum Wohle von Kindern und Jugendlichen gefördert. Zugleich würdigt die Town&Country-Stiftung damit die Menschen, die sich in den Projekten engagieren – viele von ihnen ehrenamtlich.
Das christliche Stadtteilzentrum „Lichthaus“ der Stiftung „Gemeinsam für Halle“ in Halle (Saale) bietet neben Café und Tonstudio auch eine Kreativwerkstatt. Hier finden Kinder und Jugendliche einen geschützten Raum zum Werkeln und Entdecken neuer Kreativtechniken, zum Entdecken eigener Interessen und Begabungen. Und zum Zur-Ruhe-Kommen, vor allem für sensible Schüler:innen, die im lauten Schulbetrieb oft untergehen. Neben der Förderung der Persönlichkeitsentwicklung liegt ein Fokus auf Umwelterziehung, Re- und Upcycling.
Für ihren Einsatz erhielt Stiftung und Lichthaus nun aus den Händen von Town&Country-Stiftungsbotschafterin Tanja v. Flotow im Rahmen des 11. Town & Country-Stiftungspreises das Preisgeld in Höhe von 1.111 Euro , welches für Material und Honorare eingesetzt werden soll.
434845605_18000174896591794_8833348654327980511_n

Town & Country Stiftung fördert Freiwilligenagentur Halle-Saalkreis e. V.

1.111 Euro für Bildungspatenschaften
Halle, 26.03.2024 – Gegen Bildungsbenachteiligung: 1.111 Euro Preisgeld erhält die Freiwilligenagentur Halle-Saalkreis. Im Rahmen ihres nun schon 11. Stiftungspreises fördert die Town & Country Stiftung die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Zugleich würdigt sie damit die Menschen, die sich in den Projekten engagieren – viele von ihnen ehrenamtlich.
Das Projekt „Große für Kleine – starke Kinder durch Bildungspatenschaften“ der Freiwilligenagentur Halle-Saalkreis e. V. vermittelt Kindern von 6 bis 12 Jahren mit bildungsbenachteiligter Herkunft 1:1- Bildungspatenschaften: In regelmäßigen Treffen von Kindern und Pat:innen für gemeinsame Aktivitäten werden Entwicklung und Selbstständigkeit der Kinder gefördert, Selbstwertgefühl und Integration gestärkt. Für seinen Einsatz wurde der Verein nun im Rahmen des 11. Town & Country Stiftungspreises ausgezeichnet. Da viele der Kids kaum Ferienaktivitäten erleben, plant der Verein für den Sommer 2024 einen Ferien- und Bildungstag, der spielerisch Nachhaltigkeit und Klimaschutz thematisiert und mit dem Preisgeld von 1.111 Euro finanziert wird.
Stellvertretend für die Stiftung übergab Stiftungsbotschafterin Tanja von Flotow die Urkunde und dankte den Ehrenamtlichen für ihr Engagement: „Es ist beeindruckend zu sehen, mit wie viel Herzblut Sie seit Jahren Bildungs- und Lebenswege positiv prägen und damit nicht nur für die Kinder, sondern für uns alle wichtige Arbeit leisten. Herzlichen Dank für Ihren großartigen Einsatz, den wir gern mit dem Town & Country Stiftungspreis ehren und fördern!“
434732657_17999452295591794_7428360269448283637_n